Taufe

TaufbeckenMit der Taufe wird der Mensch mit Jesus Christus verbunden. Er wird in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen und zugleich – bei uns – in die katholische Kirche. Dies geschieht im Wesentlichen durch das übergießen des Täuflings mit Wasser. Der Priester oder der Diakon spricht dazu die Taufformel: „Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes“.

Die Taufe kann nicht rückgängig gemacht werden. Daher kann jeder Mensch nur einmal getauft werden. Alle großen christlichen Kirchen erkennen die Taufe gegenseitig als gültig an.

Die Taufe setzt den Glauben voraus. Daher bedarf sie einer entsprechenden Vorbereitung und Einführung in den Glauben. Kleine Kinder werden auf den Glauben der Eltern hin getauft, die bei der Taufe versprechen, ihr Kind in den Glauben einzuführen. Ältere Kinder werden in einem Kindgerechten Glaubenskurs vorbereitet. Erwachsene durchlaufen eine längere Taufvorbereitung, die über mehrere Stationen zur Taufe führt.

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen oder Sie denken darüber nach selbst getauft zu werden? Sprechen Sie uns an:

Büro Mariä Himmelfahrt e-mail: Büro Mariä Himmelfahrt (069 381606) oder
Büro St.Hedwig e-mail: Büro St. Hedwig (069 395311)

Die Tauftermine für 2020/21 (bis März) sind:

  • Samstag, 21.11.2020 um 15:00 Uhr in St. Hedwig
  • Sonntag, 13.12.2020 um  15:00 in Mariä Himmelfahrt
  • Samstag, 26.12.2020 um 15:00 Uhr in St. Hedwig
  • Sonntag, 16.01.2021 um  15:00 in St. Hedwig
  • Sonntag, 17.01.2021 um 15:00 Uhr in Mariä Himmelfahrt
  • Sonntag, 14.02.2021 um  15:00 Uhr in St. Hedwig
  • Sonntag, 21.02.2021 um 15:00 Uhr in Mariä Himmelfahrt
  • Sonntag, 14.03.2021 um 15:00 Uhr in Mariä Himmelfahrt
  • Samstag, 20.03.2021 um 15:00 Uhr in St. Hedwig

Suchen Sie sich einen Tauftermin aus und rufen Sie in einem der katholischen Pfarrbüros     (siehe oben!) an, damit ein Gesprächstermin mit Pfarrer Rolf Glaser vereinbart werden kann.