Gemeindeleitung

Pfarrer Rolf Glaser

Rolf Glaser ist seit dem 1. Januar 2000 Pfarrer der beiden Gemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Hedwig in Frankfurt-Griesheim. Geboren in Landstuhl in der Pfalz wuchs er im nördlichen Zipfel der Diözese in Biedenkopf auf. Nach Abitur, Zivildienst und Theologiestudium wurde Rolf Glaser 1991 zum Priester geweiht.
Seine Kaplansjahre verbrachte er in Eppstein und war anschließend Jugendpfarrer und Bezirksvikar in Bad Homburg. Seit 2002 ist Rolf Glaser Dekan des Dekanats
Frankfurt-Höchst.

e-mail: Rolf Glaser
Sprechstunde nach Vereinbarung


Pater Roger Abdel Massih CML

Mein Name ist Roger Abdel Mas-sih. Ich komme aus dem Libanon, bin Ordenspriester und gehöre der Maronitischen Kirche an; diese ist Teil der katholischen Kir-che, hat nur einen etwas anderen Ritus und das aramäische – die Sprache Jesu – als Liturgiesprache. 2011 wurde die Maroniten Mission Deutschland gegründet. Wir sind drei Priester hier und be-treuen im monatlichem Rhythmus unsere Gemeinden in mittlerweile 6 Städten. Unser Hauptsitz ist hier in Frankfurt.

Ich selber bin seit 2012 in Deutschland; war drei Jahre im Erzbistum Paderborn als Seelsorger in der Gemeindearbeit und kam dann nach Frankfurt, wo ich etwas mehr als 3 Jahre als Krankenhaus –Seelsorger an den Universitätskliniken eingesetzt war. Und nun also Gemeinde–Seelsorger in Griesheim–Gallus–Nied. Darauf freue ich mich sehr! In der Klinik lernt man die Menschen in Extremsituationen kennen. Aber meistens nur kurz; längere, dauerhaftere Kontakte ergeben sich kaum. Sie nun möchte ich kennen lernen; mit Ihnen leben; mit Ihnen ein Stück des Weges gemeinsam gehen. Ich freue mich auf die Arbeit im Team; auf die Begegnungen mit den Kindern und Jugendlichen; auf die liturgischen Feiern und Feste.

Ich freue mich auf SIE! Lassen Sie uns unvoreingenommen begegnen und annehmen! Mir fällt ein Satz Ihres großen Dichters Hermann Hesse ein:“ Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne…“ Der Zauber des Neubeginns – der Zauber des Kennenlernens – der Zauber des Aufbruchs und Miteinanders – der Zauber von Gemeinschaft und Gemeinde. Das alles möchte ich gerne mit Ihnen leben und erleben. Beten wir miteinander und füreinander, dass wir diesen Zauber erleben und dass er gelingt!

In Verbundenheit und Vorfreudegrüßt Sie ganz herzlich

Ihr Pater Roger Abdel Massih CML


Pastoralreferent Rolf Müller
Rolf Müller

Rolf Müller wurde 1970 in Lahnstein am Rhein geboren. Nach Abitur und Zivildienst absolvierte er sein Theologie- und Philosophiestudium in Tübingen und Frankfurt/St. Georgen.
Seine Assistenzzeitverbrachte er 1996-98 in Rauenthal/Rheingau, im Jahr 1998 erfolgte dann die Aussendung durch den Bischof in die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Griesheim.

Leerzeile

e-mail: Rolf Müller
Sprechstunde nach Vereinbarung


Gemeindereferent Ruben Manger

Guten Tag, ich bin Ruben Manger und werde ab dem 1. August im pastoralen Raum Nied-Griesheim-Gallus mit Dienstsitz in St. Hedwig, als Gemeindereferent arbeiten.

Mein Lebensweg hat in Hattersheim am Main begonnen, wo ich auch in die katholische Kirche mit vielen ihrer Ausdrucksformen hineingewachsen bin. Dabei war für mich die Musik immer ein tragendes und belebendes Element, das die Botschaft Gottes vielfältig vermitteln kann.

Nach dem Abitur in Flörsheim, habe ich Geschichte und Philosophie in Mainz studiert und dann den Weg an die Katholische Hochschule Mainz gefunden, wo ich von 2014 bis 2017 Praktische Theologie studiert habe und diese Studien im Sommer 2017 mit dem Bachelor abgeschlossen.

Meine Assistenzzeit habe ich in der Pfarrei St. Bonifatius, Wiesbaden verbracht. In dieser praktischen Phase der Ausbildung zum Gemeindereferenten habe ich die vielfältige Arbeit in der Gemeinde kennengelernt und welche Herausforderungen mit ihr verbunden sein können. Mir ist dabei wichtig geworden, die Menschen auf ihrem Lebens- und Glaubensweg zu begleiten und zu unterstützen.

In den studienbegleitenden Praktika habe ich Erfahrungen in unterschiedlichen Gegenden des Bistums machen. Hierzu hat es mich nach Heilig Geist, Frankfurt-Riederwald und Herz-Jesu, Dillenburg verschlagen. Ich hoffe, dass ich all meine Erfahrungen aus diesen Praktika, dem Studium und der Assistenzzeit in Wiesbaden auch bei ihnen in Griesheim einbringen kann, um mit ihnen ihren Weg zu gehen und sie zu begleiten.

In großer Vorfreude auf viele Begegnungen und einen guten Austausch mit ihnen und auf eine gute Zusammenarbeit mit ihnen

Ruben Manger

 

—————————————————————————————————————————————-


Pfarrsekretärin Andrea Dittenberger

e-mail: Andrea Dittenberger
Telefon:  069 381606

 

 

 

 


Pfarrsekretärin Dorota Günther

e-mail: Dorota Günther
Telefon 069 381606

 

 

 

 

 


Pfarrsekretärin Elke Nikl

e-mail: Elke Nikl
Telefon 069 395311